Dosen Windlichter

Was Sie benötigen:

Seifenbasis aus Ziegenmilch, Klare Seifenbasis, Silikonform, Messbecher, Grüne Seifenfarbe, Rote Seifenfarbe, Wassermelonen-Duftöl, Mohn

Anleitung:

Für den dunkelgründen Teil der Melone:
Nehmen Sie 250 g von der Ziegenmilch-Seifenbasis und schneiden Sie diese in kleine Würfel. Danach wird die Seifenbasis 30 Sekunden auf höchster Stufe in die Mikrowelle gestellt - im Idealfall in einem microwellenfesten Messbecher. Die flüßig gewordene Seife noch mal umrühren und danach 10 Tropfen des Wassermelonen-Duftöls in die Masse geben, sowie die grüne Seifenfarbe. Geben Sie von dem Färbemittel so viel hinein, bis das gewünschte Farbergebnis erreicht wurde. Danach geben Sie ¾ der grünen Seifenmasse in die Silikonform und lassen Sie die Masse 15-20 Minuten kaltwerden.

Für den hellgrünen Teil der Melone:
Nehmen Sie die restliche dunkelgrüne Seife und fügen sie 120 g der weißen Seifen-Würfel hinzu. Lassen Sie die Masse in der Mikrowelle schmelzen und verrühren Sie diese anschließen um einen helleren Grünton zu bekommen. Fügen Sie diese Masse anschließend in die Silikonform und lassen Sie sie für 15-20 Minuten erkalten.

Für den weißen Teil der Melone:
Schmelzen Sie 120 g der weißen Seifen-Würfel in der Mikrowelle und fügen sie 5 Tropfen des Duftöls hinzu. Danach verrühren Sie die Masse erneut und fügen Sie in die Silikonform hinzu. Erneut lassen Sie die Masse für 15-20 Minuten erkalten.

Für den roten Teil der Melone:
Schneiden Sie 1,5 kg der klaren Seifenbasis in Würfel und schmelzen Sie diese wie zuvor in der Mikrowelle. Danach fügen Sie 15 Tropfen des Duftöls, die Seifenfarbe und 1 TL des Mohns in die Masse und verrühren Sie diese gut. Füllen Sie dies in die Silikonform und lassen Sie die Masse 90 Minuten erhärten.